Sprecher

  • Frederik Kohler

    Bilungsreferent beim Antidiskriminierungsverband Schleswig-Holstein (advsh) e.V.

Ort

BiBeKu GmbH
Brauerstraße 29a, 25548 Kellinghusen
QR Code

Datum

06. Oktober 2022

Uhrzeit

10:00 - 14:00

Preis

65.00€

2022-Fo-17 Rasissmus in der Arbeitswelt erkennen und entgegenwirken

Zielgruppe

Mitarbeitende der Jugendaufbauwerke

Inhalte/ Methode

Ferhat Unvar, Mercedes Kierpacz, Kaloyan Velkov – die Namen dreier der neun Menschen, die am 19. Februar 2020 in einer Hanauer Shisha-Bar von einem rassistisch motivierten Täter erschossen wurdne. Lediglich ein grausamer Einzelfall? Wojl eher die tödliche Spitze eines rassistischen Eisbergs. Laut der 2021 erschienenen Afrozensus-Studie haben über 93% der befragten Schwarzen, afrikanische und afrodiasporische Menschen Diskriminierungserfahrungen in Deutschland gemacht, etwa 85% berichten von Diskriminierungserfahrungen im Arbeitsleben. Der überwiegenden Mehrheit der Befragten wird dabei nicht geglaubt, wenn sie Rassismus ansprechen.

Vir diesem Hinterrund stellen wir uns im Workshop die Fragen, was Rassismus eigentlich ist, wie dieser in unserem (beruflichen) Alltag auftritt und was wir dagegen unternehmen können. Der Workshop dient dabei der Sensibilisierung der Teilnehmenden für das Thema Rassismus.

Anmeldeschluss

21.09.2022

Veranstaltung buchen

2022-Fo-17 Rassismus in der Arbeitswelt erkennen und entgegenwirken 65
Available Tickets: 24
Der 2022-Fo-17 Rassismus in der Arbeitswelt erkennen und entgegenwirken ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.