Teilnahmebedingungen

Wer kann teilnehmen?

Das Qualifizierungsangebot richtet sich vorwiegend an das gesamte Personal im Jugendaufbauwerk Schleswig-Holstein. Die Zielgruppen sind den Veranstaltungen zu entnehmen. Eine Teilnahme von Personen, die nicht in einem Jugendaufbauwerk tätig sind, ist teilweise und nach Absprache möglich.

Anmeldungen

Die Anmeldung zu einer Veranstaltung erfolgt ausschließlich auf der Homepage der Landesarbeitsgemeinschaft der Jugendaufbauwerke Schleswig-Holstein e.V.:

www.jaw-sh.de

Ausnahmefälle werden kenntlich gemacht und per Email kommuniziert.

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist bei jeder Veranstaltung individuell angegeben. Bitte halten Sie diese Termine ein!

Sollte eine Veranstaltung nicht ausgebucht sein, kann eine spätere Anmeldung möglich sein.

Anmeldebestätigung

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine automatisch generierte Bestätigung per E-Mail. Nur diese Bestätigung berechtigt Sie zur Teilnahme. Die Anzahl der Plätze ist grundsätzlich begrenzt. Ist die Veranstaltung ausgebucht, können Sie sich auf die Warteliste setzen lassen. Sollte ein Seminarplatz für Sie frei werden, werden Sie umgehend benachrichtigt. Eine Bestätigung der Durchführung erfolgt nach Ablauf der Anmeldefrist. Die Absage einer Veranstaltung behalten wir uns vor.

Abmeldung

Bitte melden Sie sich möglichst rechtzeitig ab, falls Sie an der Veranstaltung nicht teilnehmen können. Ihr Seminarplatz kann dann anderweitig vergeben werden. Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen ist eine Abmeldung bis einen Tag vor der festgelegten Anmeldefrist kostenlos möglich. Ab abgelaufener Anmeldefrist bis vier Tage vor der Durchführung werden 50% der Seminargebühr fällig. Bei Absage drei Tage oder weniger vor Durchführung bzw. bei Nicht-Erscheinen wird die gesamte Teilnahmegebühr fällig.

Die Verwaltungspauschale wird bei Absage nach Ablauf der Anmeldefrist in jedem Fall fällig.

Die Anmeldefrist entnehmen Sie bitte der Veranstaltungsbeschreibung auf der Homepage oder im Katalog.

Die Übertragung eines Seminarplatzes auf eine/n Kollegen/in ist jederzeit möglich.

Seminargebühr

Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen ist die Seminargebühr mit Rechnungstellung fällig. Für jeden angemeldeten Teilnehmenden wird in jedem Fall eine Verwaltungspauschale iHv 25€ erhoben. Diese beinhaltet die Organisation und Koordination der Veranstaltungen, das Erstellen der Veranstaltungsunterlagen und das Versenden der Teilnahmebestätigungen. Die Verwaltungspauschale ist unabhängig von den Seminargebühren zu betrachten und wird auch bei kostenfreien Veranstaltungen erhoben.

Verpflegungskosten sind nicht grundsätzlich in den Seminargebühren enthalten. Unterbringungskosten sind nicht grundsätzlich in den Seminargebühren enthalten und müssen selbst getragen werden.

Die Seminargebühren können zwischen Jugendaufbauwerks-Mitarbeiter:innen und externen Anmeldungen variieren. Die unterschiedlichen Preise werden kenntlich gemacht; bitte entnehmen Sie die Preise der Veranstaltungsbeschreibungen auf der Homepage oder im Katalog.

Durchführung

Die Durchführungszeiten sind abhängig vom Programmverlauf und anderen veranstaltungs– und ortsspezifischen Gegebenheiten. Den genauen zeitlichen Ablauf sowie alle weiteren Informationen zur Durchführung entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskatalog der Personalqualifizierung oder der Veranstaltungsbeschreibung auf der Homepage www.jaw-sh.de.

Teilnahmebestätigung

Sobald die Anwesenheitslisten der Veranstaltungen vorliegen, erhalten die Teilnehmer:innen eine Teilnahmebestätigung.

Beratung

Bei Fragen zu Inhalten, Zielsetzungen und Voraussetzungen zu den einzelnen Seminarangeboten wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Ansprechpartner:innen der Veranstaltungen.

Rückfragen, Hinweise oder Beschwerden bitte an folgende Adresse:

Annika Rathge

BiBeKu Gesellschaft für Bildung Beruf Kultur mbH

Brauerstraße 29a

25548 Kellinghusen

Tel.: 04822 – 378 780 1

Fax.: 04822 – 368 792 8

E-Mail: annika.rathge@bibeku.de

 

Stand: November 2021